Musik


Banda Internationale

Mittwoch, 5. September 2018, 21 Uhr, Zirkuszelt

 

Credit: Moritz Schlieb

Sozio-kulturelles Engagement war und ist die Grundlage der Kernformation „Banda Comunale“, die seit 2001 aus professionellen Musikern und Amateuren besteht. Die aktive und verantwortungsvolle Teilhabe an dem, was in ihrem Viertel, ihrer Stadt und darüberhinaus passiert, das Einstehen für Werte und Traditionen wie Weltoffenheit, Internationalisierung und Integration sowie ein entschiedenes Auftreten gegen rechte und neurechte Bestrebungen in Sachsen und Deutschland beschreiben die Grundfeste und Überzeugungen, die die „Banda Comunale“ seit dem Sommer 2015 nahezu zwangsläufig zur „Internationale“ werden ließen.

Das mittlerweile fast 20-köpfige Kollektiv mit Musikern aus Syrien, Palästina, Iran und dem Irak hat im vergangenen Jahr zahlreiche Preise gewonnen und mehr als sechzig Konzerte in Dresden, in Sachsen und Deutschland gespielt. Großes, gemeinsames Ziel war es Heimatmusik neu zu interpretieren, Herzen zu öffnen, Vorurteile und Ressentiments abzubauen und zur Verständigung zwischen neuen und alteingesessenen Sachsen, Deutschen, Europäern beizutragen.

Alfred Haberkorn - Helikon
Peter Birkenhauer - Sousaphon
Alexander Valnov - Trompete
Germi Riess - Trompete
Richard Ebert - Tenorsaxophon
Michal Tomaszewski - Klarinette, Kalimba
Martin Schulze - Posaune
Felix Korte - Posaune
Qutaiba Abu Rashed - Percussion
Thabet Azzawi - Oud
Akram Younas Ramadhan - Violoncello
Krishan Zeigner - Schlagzeug

» http://www.bandacomunale.de

TICKETS



Ätna

Freitag, 7. September 2018, 21 Uhr, Zirkuszelt

 

Credit: Anna Rüstig, Kani Marouf

ÄTNA – das sind eindringlicher Gesang und minimalistische Beats. Das sind scharf umrissene, rockende Rhythmen, melancholischer Electro-Pop, ein Gläserklirren imitierendes Schlagzeug und ein Bass im Körper eines Pianos. Das sind Demian und Inéz.

 

Vor einigen Jahren begegneten sich die beiden auf einer 90er-Jahre- Party an der Musikhochschule in Dresden und tauschten sich über gemeinsame Helden aus: Enya, Thom Yorke und Prodigy. Daraufhin formte man eine Band, die nach kurzer Zeit auf ihre Essenz zusammenschrumpfte. So war ÄTNA entstanden.
Auf die Frage, wie sie ihren eigenen Sound beschreiben würden, antwortet das Duo ganz schlicht und einfach:
Minimalistisch. Fett. Äthno.

Inéz - Vocals, Synt, FX
Demian Kappenstein - Drums, FX

» http://atnaofficial.com

TICKETS



DJ Gummirummels Schlauch-Scooter

Samstag, 8. September 2018, 21 Uhr, Zirkuszelt

 

"Er hat nen Knall-blaues Gummiboot“ war sein bislang größter Hit, nun kommt er noch einmal zu einer feuchtfröhlichen Schlauchi-Scooter-Disko an die Saale, DJ Gummirummel! Mit dabei seine illustre 7inch-Mannschaft plus MC Anker, himself.

Trashig maritime Disko im Gummiboot im Abendrot! 
Also Leute: Leinen los und volle Kraft voraus...

Diverse Gefährte befinden sich im Hafen, dennoch bitte unbedingt auch eigene Gummiboote o.Ä. mitbringen.


Kontakt

Fragen? Schreibt uns oder ruft uns einfach an.

Composé Festival
 | MoMoLo e.V.

Ballhausgasse 3
 | 07743 Jena
Telefon: (+49) 03641 / 92 75 60

Email: mail@compose-festival.de

 

PARTNER

We should be friends.

Werde Teil unserer Online Community mit #composefestival.